Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Omas Buffet, in neuem Gewand.

Küchenbuffet, Buffet, Restauration.

Das Buffet der Oma, welches in der Scheune fast verottete.

Wieder ein Fundstück das zu neuem Leben erweckt wurde,

dieses Mal ein

Buffet,

vielmehr ein Küchen-Buffet.

Vom Originalzustand fehlen mir leider die Fotos 🙁

Das Familienerbstück erstrahlt nach der Restauration zu neuem Glanz.

Die Seiten und die Rückwand waren zu stark beschädigt, um restauriert zu werden.

Also,

hatte ich nur noch die Möglichkeit,

diese zu ersetzen.

Alle Teile, wie Schubladen und Türen wieder nutzbar / gängig gemacht.

Defekte Zierleisten repariert bzw. ersetzt.

Alle Beschläge, durch neue ersetzt.

Das gute fast fertige Stück, komplett geschliffen,

Farbreste entfernt und nochmals geschliffen.

Nach Wunsch der Kundin ein schönes Grün  (Acryl-Lack) angemischt

und damit den Korpus teilweise lackiert.

Die Platte und Leisten wurden dunkel gebeizt.

Nachdem Lack und Beize getrocknet war, wurde fein geschliffen,

natürlich alles in Handarbeit.

Jetzt komm die finale Lackierung mit farblosem/neutralem Acryl-Lack.

Zum Schluss werden alle Beschläge und die Gläser wieder ein-/angebaut.

FERTIG. 🙂

Fotos nach der Restauration:

 

 

 

Auch einen Restaurations-Wunsch?

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Weitere Restaurationen:

Veröffentlicht am

Whisky Spender als Geschenk oder auch nicht.

Whisky-Spender neutral, Whisky-Spender mit persönlicher Inschrift.

Neu und doch alt. Eine Sonderanfertigung in die USA.

Whisky Spender aus Altholz und Baumscheibe

Ein Getränkespender, endlich was für Männer und  Freunden von Hobbybars und Partykellern.

Gefertigt aus Altholz (teilweise bis zu 250 Jahre alt) und einer Baumscheibe aus Teak.

Den kompletten Spender habe ich vollständig mit Leinöl und Bienenwachs behandelt.

Passend für herkömmliche Flaschen. Ein Wasserhahn sorgt für die perfekte Mischung.

Das perfekte Geschenk für jeden Mann.

Abmessungen: Durchmesser der Scheibe ca. 30 cm, Höhe ca. 30 cm ohne Flasche.

Der Aufdruck/Schnitzerei, kann auf Wunsch individualisiert werden. Buchstaben von A bis Z und Ziffern von 0 bis 9 sind möglich (max. 10St.)

Einfach über das Kontaktformular anfragen.

Fotos zumSpender:

Whisky-Spender mit persönlicher Inschrift.
Whisky-Spender mit persönlicher Inschrift. Hier noch in der Dichtheitsprüfung.

Whisky-Spender mit persönlicher Inschrift.

Whisky-Spender mit persönlicher Inschrift.

Whisky-Spender mit persönlicher Inschrift.

Whisky-Spender mit persönlicher Inschrift.

 

 

Whisky Spender aus Altholz_Beitraege
Whisky Spender. Ein älteres Modell.

 

Whisky Spender aus Altholz

Whisky Spender aus Altholz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch mehr Fotos zum Spender, der Folgeauftrag:

Whisky-Spender mit persönlicher Inschrift.
Eine zusätzliche Sonderanfertigung mit persönlicher Inschrift. Hier die obligatorische Dichtigkeitsprüfung.
Whisky-Spender mit persönlicher Inschrift.
Die Rohlinge. Könnte auch ein Nistkasten sein 🙂
Whisky-Spender mit persönlicher Inschrift.
Ein weiterer Rohling in "edler" Ausführung.
Whisky-Spender mit persönlicher Inschrift.
Alle Rohlinge mit und ohne Inschrift.

 

 

 

Whisky-Spender mit persönlicher Inschrift.
Das Resultat.
Veröffentlicht am

MwSt. – Änderung ab 1. Juli.

MwSt. Senkung

MwSt. - Änderung

gültig ab ab 1. Juli.

.Änderung der Mehrwertsteuer seit 1. Juli

bis 31. Dezember 2020

 

Senkung von 19 % MwSt. auf 16 % MwSt. für alle

Produkte und Dienstleistungen.

D.h., Preisänderungen in meinem Shop für ALLE.

 

 

Veröffentlicht am

Antike Nähmaschine, vorher-nachher. Der Arbeitsablauf.

Möbelrestauration Nähmaschine_Restauration

Antikes Familienerbstück. Vorher-nachher.

Nähmaschine

Die Restauration der Nähmaschine erfordert in diesem Fall

nicht nur Kenntnisse in der Holzbearbeitung,

sondern auch in der Metallbearbeitung und ein wenig Feinmechanik.

Das Familienerbstück erstrahlt nach der Restauration zu neuem Glanz.

Nach der vollständigen Zerlegung habe ich das gute Stück erst einmal entstaubt und gereinigt.

Anschließend ALLE Holzteile geschliffen und Fehlstellen im Furnier ausgebessert.

Alle Teile z.B. Schublade wieder nutzbar / gängig gemacht.

Nun bekamen alle Holzteile eine Lackierung (unverdünnt) mit Acryl-Lack.

Während der Trocknungsphase kümmerte ich mich um alle Metall-Teile (Beschläge) und Schrauben, Nägel.

Alles wurde entrostet, poliert und geölt (konserviert).

Ich zählte 76 Einzelteile in Holz und Metall, ausgenommen Nägel und Schrauben.

Der Lack ist nun trocken und wurde fein geschliffen, alles in Handarbeit.

Jetzt komm die finale Lackierung mit farblosem/neutralem Acryl-Lack.

Zum Schluss werden alle Metall-Teile und Maschine wieder ein-/angebaut.

Die Funktion von Maschine und Antrieb, Klapp-Mechanismus usw. funktionieren wieder wie Neu,

allerdings fehlt noch der Leder-Riemen von Pedal zur Maschine.

Nun das Möbel verpacken, verladen und am neuen Wunschort aufstellen.

FERTIG. 🙂

Fotos zur Nähmaschine, vor der Restauration:

Möbelrestauration Nähmaschine
Nähmaschine vor der Restauration

Möbelrestauration Nähmaschine Möbelrestauration Nähmaschine

Möbelrestauration Nähmaschine

 

Möbelrestauration Nähmaschine
Alle Einzelteile vor der Restauration

 

Fotos zur Nähmaschine, nach der Restauration:

Möbelrestauration Nähmaschine

Möbelrestauration Nähmaschine

Möbelrestauration Nähmaschine

Möbelrestauration Nähmaschine

WoodArt by B.
Im neuen Heim einen Platz gefunden.

Galerie zur Nähmaschine, vor -nach der Restauration:

[metaslider id="258468"]

Auch einen Restaurations-Wunsch?

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Weitere Restaurationen:

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Abschluß im Altbau. Beitrag 17.

Abschliessender Zeitungsbericht.

Heute:

Ein Sonderbericht in der örtlichen Tageszeitung.

Den Umbau und Sanierung Revue passieren lassen.

Zum Zeitungsbericht ↓↓↓

Schwarzwälder Bote

 

Der siebzehnte Beitrag

zur Bau-Geschichte mit eigener Seite.

Wie versprochen, habe ich Euch anhand unregelmäßiger Beiträge,

zum Umbau mit Geschichte,

in Text und Bild auf dem Laufenden gehalten.


Hier das Ganze noch mal von Anfang an